Im Laufe der Zeit kamen zu den Anfragen nach Tankautomaten immer mehr der Wunsch, man möge die Zapfsäule doch am Besten gleich mitliefern.
Für jemanden, der max. einen 13er Schlüssel bedienen konnte und ansonsten Software und Hardware entwickelte, keine leichte Aufgabe.
Aber da Thoralf schließlich auch mal Schlosser gelernt hatte und auch ich über einen Gesellenbrief als WKSB-Isolierer verfügte haben wir diese Herausforderung angenommen und mit der Firma Gilbarco Veeder-Root einen zuverlässigen Lieferanten gefunden, später dann kamen auch noch Zapfsäulen aus dem Hause PENTA-Tankanlagen dazu.

In der Zusammenarbeit mit Penta entwickelten wir einen Edelstahlaufsatz für die Säule, die es uns schnell ermöglichte ein ganz eigenes Produkt zu entwickeln.

So ist es dann auch gekommen, wir haben unseren Zapfsäulenrechner HYLLOS entwickelt und dieser sollte dann auch Einzug finden in die PENTA – Tankanlagen Produktpalette.

Bis auf eine Präsentation auf der Tankstellenmesse in Münster hat der HYLLOS – Zapfsäulenrechner nicht die größte Wertschätzung erfahren und wurde nicht in die Serienfertigung genommen.

Ergo, wenn die nicht wollen, machen wir es eben selber. In den letzten 2 Jahren konnten mehrere Hundert Zapfsäulen ausgeliefert werden.

Da es von der Herstellung einer Zapfsäule zur Kombisäule nicht weit ist, haben wir diese natürlich auch noch gebaut und TYPHON genannt.

Die Geburtsstunde unserer HYDRA Zapfsäulen – Serie kann man heute sagen.

Den neben der HYDRAprofi gibt es auch hier eine junior-Serie.

Alle Zapfsäulen in Detail finden Sie in unserem Onlineshop unter https://www.tanktechnik24.de