PANDORA SCAN
Abb.: PANDORAscan mit Führerscheinkontrolle

Immer dann, wenn der Chip fest installiert ist braucht es eine Lösung.

Dieses finden wir häufig bei Eisenbahnen, Flurfördergeräten aber auch in der Landwirtschaft. Die Fahrzeuge werden mit einen mit einem festen Transponder ausgestattet, so dass eine eindeutige Fahrzeugzuordnung gegeben ist.

Ebenfalls kann man hier die Führerscheinkontrolle integrieren. Wie sagt man:“ Zwei Fliegen mit einer Klappe“.

Als Transponder stehen unterschiedliche Bauformen zur Verfügung.

Praktisch im der Tankdeckelklappe der kleine UHF-Transponder oder zur Montage an der Karosserie ein Kunststofftransponder mit einer guten Reichweite.

Die Transponder können individuell programmiert werden, so dass auch Kombinationen von mehreren Triebwagen oder Landmaschinen möglich sind. Dieses hilft dann später bei der Auswertung der gesammelten Daten. Selbstverständlich gibt es den PANDORAscan auch als eichfähige Variante, um auch unternehmensübergreifend Abrechnungen erstellen zu können.