Kontrolle der Abscheideranlage

Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Abscheideranlage durch einen Sachkundigen. 
Es werden folgende Maßnahmen monatlich kontrolliert:
– Messung der Schichtdicke bzw. des Volumens der 
  abgeschiedenen Leichtflüssigkeit im Abscheider,
– Messung der Lage des Schlammspiegels im 
  Schlammfang/Schlammsammelraum,
– Kontrolle der Funktionsfähigkeit des selbsttätigen 
  Abschlusses im Abscheider und evtl. vorhandener 
  Alarmeinrichtungen (nach Durchführung einer 
  Generalinspektion erstmalig wieder nach 6 Monaten).
– Sichtkontrolle des Wasserstandes vor und hinter dem 
  Koaleszenzeinsatz (falls vorhanden) bei Wasserdurchfluss,
  um eine Verstopfung des Einsatzes zu erkennen. 
  Sonderkonstruktionen sind nach der Betriebs- und 
  Wartungsanleitung des Herstellers zu kontrollieren.

Festgestellte Mängel werden unverzüglich beseitigt, grobe Schwimmstoffe werden entfernt.